Unsere Wohlfühlplätze

Der Hof

wie lieblich und schön

Am Hof in der Langgasse 28 befindet sich aktuell die Sattel- und Futterkammer der Pferde. Momentan entsteht im ehemaligen Stall eine Werkstatt und schon bald werden auch Sättel & Co in den Offenstall umziehen.

Der Barfusspfad

Der Barfusspfad ist seit dem 17.06.2015 wieder voll funktionsfähig!

Der Offenstall

Seit Sommer 2014 bauen wir an unserem neuen Offenstall. Noch ist er zwar nicht fertig und trotzdem gibt es schon viele schöne Bilder.

Im neuen Offenstall sollen alle Pferde und ihr Sattelzeug ein neues zuhause finden, damit am Hof eine Werkstatt für die vielen Reperaturarbeiten entstehen kann. 28 Tonnen Sand und unzählige Stunden Arbeit schmücken aktuell das Gelände. Wir hoffen mit diesem Projekt bald fertig zu werden, damit zum Beispiel der kälteempfindliche Silver den Winter nicht nur am Hof verbringen muss.

Roundpen und Pferdeauslauf in Hof Nähe " Am Katzengraben" gegenüber Haus Nr.19

Hier kann prima longiert werden

Dieser Platz wurde im Herbst 2010 bereitet.

15 Tonnen Sand und 12 Tonnen Holzschnitzel wurden hier aufgetragen.

"Roundpen" Platz mit Bank für die Zuschauer und Sandkasten für die "Kleinsten"

Tipiplatz Sonnenwiese

Zwischendurch oder in den Abendstunden finden sich unsere Mitglieder manchmal hier ein, um gemeinsam zu entspannen oder noch ein wenig über unsere Aktionen oder auch etwas ganz anderes auszutaschen.

 

Ess,- & Trinkbereich unsere Tierfreie Zone

Rücksäcke, Taschen , Mitbringsel gehören in die Tierfreie Zone.

 

Sitzgelegenheit für ca. 20 Personen.

 

Hier soll auch in Ruhe gegessen und getrunken werden, und dennoch

 

hat man das bunte Treiben rundherrum im Blick.

Hängemattenbereich

Wer zwischendurch baummeln mag kann hier umgeben von der Fellherde

relaxen.

Hier können alt und jung auf eine schöne Art und Weise zusammen kommen.

Barfusspfad (auf der Sonnenwiese)

Unser Barfusspfad gibt Kindern & Erwachsenen die Möglichkei ihren Tastsinn zu perfektionieren. Er wurde 2015  "restauriert".

Mit dem Rhythmus der Musik gehen Sie barfuß mehrmalig durch den Pfad mit den verschienden Untergründen.

Im Sommer ist die letzte Station eine Wasserwanne...damit Sie erfrischt wieder von vorne anfangen.

Handtücher zum Füße abtrocken vorhanden.

3 bis 5 Durchgänge für ein positives nachhaltiges Körpergefühl empfohlen.

Neuanschaffung Herbst 2016 für die Kinderfreizeit